Nach Kaltstart, 91:44 Sieg gegen Magden!

Die 2. Liga Herren siegen nach einem Kaltstart schlussendlich ungefährdet gegen den TV Magden mit 91:44. Das erste Viertel ist der ausschlaggebende Punkt im Titel dieses kurzen Berichtes von Kaltstart zu reden. Nach 5 Minuten Spielzeit stand es 7:7. „Na und?“ mögen einige Denken, doch das Resultat war nicht der überragenden Defensivleistungen beider Teams zu verdanken. Es ging auf beiden Seiten schlicht wenig bis garnichts. Am Ende dieses Viertels stand es 14:11 für Arlesheim.

Der Motor schien erst warmlaufen zu müssen. Tat dies aber auch von Viertel zu Viertel.

Das zweite Viertel zeigte schon deutliche Anzeichen der Besserung und am Ende der ersten Halbzeit stand es 38:19.

Nun schien Arlesheim doch im Spiel und zeigte eine gute Leistung mit solider Defense welche oft zu schönen Fastbreaks führte.

Das Score von 53:25 der zweiten Halbzeit verdeutlicht die Anlaufschwierigkeiten welche hier jedoch weggesteckt werden konnten.

Eine Unterhaltung beginnen