Klarer Heimsieg gegen BCKE (112:20)

Das Spiel gegen den BCKE wurde mit Spannung erwartet. Man hatte das erste Spiel der Rückrunde mit 30 Punkten gegen die Spielerinnen aus Küsnacht klar verloren und wollte sich entsprechend revanchieren. Das Ziel war klar. Ein Sieg mit mindestens 31 Punkten musste her, um im Direktvergleich vor den Gegnerinnen zu sein. Schon beim Aufwärmen wurde schnell klar, dass dies nicht die gleiche Mannschaft wie im ersten Spiel war. Der Verlauf des Spiels ist schnell erzählt. In der ersten Hälfte kam der BCA zu vielen Würfen von aussen und konnte sich auf eine gute Trefferquote von aussen verlassen (Halbzeitsstand 43:16). In der zweiten Hälfte leistete der BCKE noch weniger Gegenwehr.  Der BCA verteidigte gut, stealte eins ums andere Mal den Ball und schloss den Gegenangriff mit einem Korbleger ab. Trotz gewichtigter krankheitsbedingter Abwesenheiten und angeschlagenen Spielerinnen beim BCA endete das Spiel schlussendlich mit dem klaren Resultat von  112:20.

Es spielten:

Lisa Stolfi, Miriam Winteregg, Nadine Girod, Carmen Benz, Jessica Carvalho, Maud Stein, Monica Pileggi, Susanne Schlachter, Céline Liechti, Julia Retey

Eine Unterhaltung beginnen