HU15I – deutlicher Sieg von Fribourg Olympic

BC Arlesheim HU15I – Fribourg Olympic U15 Académie 45 : 85 (19:44)

Im Viertelfinal zur Schweizer Meisterschaft war der 1. der Westgruppe der erwartet starke Gegner und so sollte nach dem ersten Korb des BCA (einen Dreier von Eusebio) es die einzige Führung des Heimteams zum 3 zu 2 bleiben. Im ersten Viertel hielt der BCA noch gut dagegen, doch die Fribourger bauten ihre Führung stets aus, so dass das Spiel früh entschieden war. Der BCA kämpfte jedoch bis zum Schluss und zeigte einige schöne Angriffe. Der Unterschied zeigt sich auch in den Strukturen, die Fribourger trainieren 4 x in der Woche, der BCA 2 x… und die Fribourger mussten nach dem Spiel noch ein Straftraining in der Halle machen, da sie gemäss ihrem Trainer zu wenig diszipliniert waren……

In einer Woche geht es zum Rückspiel und dort will der BCA einen guten Eindruck hinterlassen….

Es spielten:

BC Arlesheim HU15I : Eusebio Galle (10), Grischa Juhnke (3), Lino Nikles, Finn Eigenmann (4), Aaron Hauser (5), Eric Reibe (11), Flavio Eckert, David Huber (4), Jonathan Römpp, Lucas Hunziker (4), Lucius Höhener (2), Michele Schiliro (2).

Fribourg Olympic U15 Académie: A. Castonay (3), N. Aleksic, N. Rossier (7), A. Yao (8), L. Maccariello (2), M. Erdogan (8), A. Jungo (14), J. Mackinnon (10), T. Frossard (6), A. Kolloli (19). M. Do Rego (8)