HU14inter BCA – SV Tägerig – eine ärgerliche Niederlage

BCA-SV Tägerig 35:60 (15:32)
Nahezu alle Spieler brachten nicht die erwartete Leistung. Im Angriff wurde der Ball zu lange geführt, zu wenig gepasst und wenn dann ein Pass erfolgte, kam es oft zum Fehlpass. Dazu wurden viele einfache Punkte nicht gemacht. Das Team ging ohne Biss und Konzentration in das Spiel und schien in vielen Situationen wie gelähmt. Einzig im 3. Viertel gelangen einige schöne Passfolgen mit erfolgreichen Abschlüssen und es kam noch eine kleine Hoffnung auf eine Wende auf. Doch leider zerschlug sich diese  im 4. Viertel sehr bald. Ein Spiel zum Vergessen, aber nicht die Fehler, an diesen muss in den Trainings gearbeitet werden! Schon in 2 Wochen haben wir die Chance auf Revanche, die bei einem guten Tag durchaus möglich ist. Da dieses Spiel am Sonntag Morgen um 10.00 Uhr sein wird, ist zu hoffen, dass dann alle wach und bereit sind, heute am frühen Nachmittag schienen etliche noch im „Mittagsschlaf“ zu sein.
Es spielten:
BC Arlesheim: Tobias Marti(2), Raphael Jenzer, Luis Meissner, Otto Moraes, Joël Stöcklin(2), Noah Cappelletti, Marco Scheurer, Tobia Karrer(8), Luca Brand(17), Leon Frey(2), Ardian Hasanaj(4), Angus Fulton
SV Tägerig: Anes Hulnie(4), Irfan Hulnie(2), Niede Kirchhofer, Jeremie Bonifay(8), Andrin Weber(2), Jan Oldani(9), Lauen Zoccolett(16), Manuel Jeck(3), Janik Gygaz(7), Parrick Fuss(5), Lars Zurkirchen, Sinan Güzelselvin(4)