HU14 Inter Trotz Steigerung erwartete Niederlage gegen die CBSZ Wildcats 98

CBSZ Wildcats 98 – BC Arlesheim HU14 71 : 33 (14:8/15:8/25:10/17:7)
Nach einer sehr guten ersten Halbzeit mit nur – 13 Punkten zur Halbzeit fiel das Team des BCA im 3. Drittel etwas auseinander. Im Angriff wurde zu oft der risikoreiche Pass gesucht und der Gegner konnte einfache Gegenangriffe erfolgreich abschliessen. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit wurde auch nicht mehr mit absoluter Konsequenz verteidigt. Trotz allem haben wir uns im Vergleich zum Hinspiel zu Beginn der Inter-Meisterschaft verbessert und haben in den schwierigen Spielen viel Erfahrung gesammelt.
Es spielten:
BCA: Tobias Marti, Florian Karrer, Otto Biert(2), Joël Stöcklin(10), Noah Cappelletti(2), Léon Frey(2), Luca Brand(10), Leif Keller(4), Ardian Hasanaj(3)
CBSZ Wildcats 98: Mario Gull(12), Leo Fific(15), Bodo Brägger(2), Lenox Peritz(2) Luca de Curtis(26), Ambros Verwee(4), Yannick Scheider(4), Nando Waser(2), Liban Bulalee(4)