H2L: BC Arlesheim 79:70 TV Grenzach

BC Arlesheim bezwingt Grenzach auch im Heimspiel.

Auswärts gewann unsere erste Herrenmannschaft gegen Grenzach mit 87:91 in der Verlängerung und auch gestern sah es lange nach einem Krimi-Finale aus. Nachdem Grenzach die ersten 15 Minuten des Spiels dominierte (Führung mit bis zu 14 Punkten), schaffte der BCA mit einem kurzen Zwischenspurt vor der Pause den Ausgleich und so ging es beim Stand von 35:34 für unsere Jungs ins dritte Viertel. Von da an war es ein offenerer Schlagabtausch mit vielen Führungswechseln, vielen Fouls und harter Verteidigung. Beim Stand von 63:63 etwa 4 Minuten vor Schluss konnte der BCA dann zum entscheidenden Run ansetzen: Angeführt von den Dreiern von Mike Rietmann und der guten Freiwurfquote von Dani Müller setzte sich unsere Mannschaft entscheidend ab und spielte die kleine Führung dann in den letzten 2 Minuten souverän nach Hause.

Das Ziel die letzten drei Heimspiele zu gewinnen bleibt also weiterhin möglich. Kommende Woche kommt EFES Basket in die Hagenbuchenhalle, das Hinspiel verlor der BCA auswärts mit 82:62, Revanche ist also angesagt.

Eine Unterhaltung beginnen