H2L: BC Arlesheim 1 50:45 BC Allschwil

Nach der Niederlage zum Saisonstart kämpft sich der BCA zu einem verdienten 50:45 gegen die Mannschaft aus Allschwil.

Offensiv ging bei beiden Teams wenig, auf der anderen Seite kann man auch sagen die Verteidigung der beiden Mannschaften war gestern sehr stark. Von Anfang spielten beide Teams mit vollem Einsatz und beide machten praktisch keine dummen Fehler. Das Spiel war eng, über die ganzen 40 Minuten konnte sich keine Mannschaft mit mehr als 4 Punkten absetzen. Stand nach 10 Minuten: 10:10, zur Pause 25:24 für den BCA, nach drei Vierteln 35:37 für Allschwil.

Im letzten Viertel setzte sich der Titelverteidiger aus Arlesheim dann durch und gewann dank super Einsatz und knallharter Verteidigung mit 50:45.

BC Arlesheim:

Manuel Thalmann – 23 Punkte (4 3er)

Mike Rietmann – 13 Punkte

Theo Botter – 7 Punkte

Bektas Demirtok – 4 Punkte

Jean-Raphael Ruff – 2 Punkte

Dani Müller – 1 Punkt

Roland Pavloski

Philipp Caviezel

Jonas Schälle

Abwesend: Luki Kofmehl (Arbeit) / Andi Boutry (als Offizieller in der Halle) / Martin Waldherr (noch nicht spielberechtigt) / Claudio Treier (Ferien)

Eine Unterhaltung beginnen