H1L: Unnötige Dramatik beim letzten Vorrundenspiel

BC Arlesheim – BC Oberwynental 89:83 (46:34 / 79:79) Obwohl man die Finalrunde bereits vor dem letzten Spiel sicher erreicht hatte, wollte man sich natürlich würdevoll in die Winterpause verabschieden. Ein Sieg gegen das bisher glücklose Team aus Oberwynental war daher Pflicht.

Doch Arlesheim machte sich im ersten Viertel das Leben unnötig selber schwer. Man spielte zu unsicher und liess die „Red Devils“ relativ frei gewähren. Diese nahmen die offerierten Geschenke noch so gerne an und kamen zu einfach Punkten.

Erst im zweiten Viertel fand der BC Arlesheim zu seinem gewohnt souveränen Spiel zurück und erkämpfte sich einen 12 Punkte Vorsprung. Man war nun wieder aggressiver in der Defense und fand durch schnelles Kombinationsspiel den einfachen Weg zum Korb. So ging man mit dem Gewissen die Partie erfolgreich gekehrt zu haben und einem beruhigenden 46:34 in die Halbzeit.

Doch anstatt dort weiter zu machen wo man vor der Halbzeit aufgehört hatte, fiel der BC Arlesheim in ein kurzzeitiges Spieltief. Oberwynental kämpfte sich Punkt um Punkt heran und das Gastteam schien nicht wirklich zu realisieren, dass es wieder an der Zeit wäre einen Gang nach oben zu schalten. So führte Oberwynental zwischenzeitlich sogar mit bis zu sechs Punkten Vorsprung.

Gegen Ende des vierten Viertels fand Arlesheim jedoch zu alter Stärke zurück. Man fand den Anschluss wieder und ein starker 3-Punkte Wurf führte zum Ausgleich. Beim Gegenangriff der „Red Devils“ holte man sich den so wichtigen Defensivrebound und ging durch ein Fastbreak mit zwei Punkten in Führung; das ganze 20 Sekunden vor Ende des Spiels. Somit hatte Oberwynental mit dem letzten Angriff alle Trümpfe in der Hand. Sie entschieden sich für die „sichere“ zwei Punkte Variante und waren damit erfolgreich: Verlängerung!

In der Verlängerung liessen sich die Arlesheimer nun endgültig nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, sie spielten überzeugend und effizient. Nicht noch einmal wollte man ein anscheinend schon entschiedenes Spiel wieder aus der Hand geben. So gewann der BC Arlesheim in einem intensiven Spiel gegen die „Red Devils“ aus Oberwynental am Ende der Verlängerung mit 89:83!

Eine Unterhaltung beginnen