Gelungener Rückrundenstart vs BC Alstom Baden

Zum ersten Rückrundenspiel im Neuen Jahr empfing der BCA die Gegnerinnen aus Baden. Das erste Viertel verlief auf beiden Seiten relativ hektisch und chaotisch, so dass es nach ca. 6 Minuten erst 6:6 stand. Baden konnte das erste Viertel mit 11:10 knapp für sich entscheiden. Arlesheim steigerte sich im Verlaufe des zweiten Viertels und zeigte sich v.a. im Angriff geduldiger. Man liess den Ball laufen und kam so  oftmals zu freien Würfen, die relativ treffsicher verwertet wurden. Defensiv zeigten sich aber immer wieder Lücken, so dass Arlesheim nur mit 6 Punkten Vorsprung in die Pause gehen konnte (30:24). Auch  die zweite Hälfte verlief ähnlich. Teilweise spielte der BCA geduldig und kombinierte sich schön zum Korberfolg. Zeitweise konnte man sich auch deutlicher absetzen. Danach folgten aber wieder unkonzentriertere Spielminuten, in denen man Gegenstösse kassierte oder sonst defensiv zu wenig konsequent arbeitete. Der BC Alstom Baden kam entsprechend immer wieder auf ca. 10 Punkte an Arlesheim heran. Ende des 3. Viertels stand es 43:30 für den  BCA. Auch das letzte Viertel verlief unregelmässig. Durch das ganze Spiel hindurch zeigten sich insbesondere Schlachter und Winteregg aus dem Feld heraus treffsicher und Retey überzeugte von der Freiwurflinie. Der BCA konnte schlussendlich das Spiel ungefährdet mit 58:43 nach Hause bringen und den ersten Sieg der Rückrunde feiern.

Es spielten:

Eliane Haas, Miriam Winteregg, Nathalie Soldo, Carmen Benz, Jessica Carvalho, Susanne Schlachter, Céline Liechti, Marina Previsic, Julia Retey

Coach: Fabio Fiume

2 Kommentare

  1. Ein Gruss an Nathalie Soldo. Bitte ihr meine E-mail-Adresse weiter leiten. Möchte mal mit ihr, und ehemaligen BCA-Grössen, ein Interview über „the good old days“ machen. Danke und Gruss
    georges küng, journalist

  2. Für Nathalie Soldo. Bitte ihr meine E-mail-Adresse durchgeben. Wegen eines Interviews über „the good old days“.
    gk

Einer Unterhaltung beitreten