Erstes NLB Spiel unserer Damen

Am Donnerstag den 28.09. fuhr das frisch gebackene Damen1 Team nach Luzern zum Saisonauftakt.
Der Mannschaft war klar, dass sie eines der stärksten Gegner antreffen werden.
Luzern ist jung, schnell und aggressiv und genau so traten sie auch im ersten Viertel auf. Anfangs konnte der Gegner noch in Bann gehalten werden, aber im zweiten Viertel verloren die Arlesheimerinnen die Konzentration, vor allem in der Offence lag das Problem. Zu wenig Treffsicherheit und vor allem zu wenig Ehrgeiz und Drang zum Korb. Die erste Halbzeit musste eindeutig mit 21-47 abgegeben werden.
Nach der Halbzeit hieß es: weiter kämpfen, jedoch wurden die Beine zunehmend schwerer.
Die Transition ging zu lang und es kamen immer weniger Schnellangriffe zustande, von denen die junge Mannschaft normalerweise profitiert. Die zweite Hälfte ging mit einem kleineren Abstand von 26-32 an die Luzernerinnen.
Mit einem Endresultat von 47-79 kann trotzdem positiv auf das erste Spiel zurück geblickt werden, denn das Damen1 Team trat zu 90% mit Spielerinnen aus der U20 Mannschaft an.

Am Mittwoch, 4.10. trifft das Team nochmals auf die Luzerner. Dieses Mal jedoch im Schweizer Cupspiel im Gymnasium Münchenstein um 20:30 Uhr.