Damen Nati B – Vollgas im zweiten Viertel genügte nicht

STV Luzern Basket : BC Arlesheim (83:60)
Gestern fuhr unser Damen 1 Team nach Luzern, um etwas gut zu machen, was uns im Heimspiel gegen die Tabellenführer nicht gelungen war. Wir wollten gewinnen.
Bis zur Halbzeit war das Spiel ziemlich ausgeglichen und wir lagen in der Pause  mit 5 Punkten im Rückstand (42.37), nachdem wir im ersten Viertel 26:8 verloren und das zweite Viertel mit 16:29 gewonnen hatten.
Allerdings mussten wir in der 2. Halbzeit einige Rückschläge einstecken. Zum Ende hin wollte der Ball einfach nicht mehr in das gegnerische Netz (3. Viertel: 23:8, 4. Viertel: 18:15).
So mussten wir leider eine Niederlage von 83 zu 60 Punkten einstecken.
Zur Aufmunterung durften wir dennoch einen Kuchen von unserem Geburtstagskind Nicola geniessen. An dieser Stelle noch einmal alles Gute.
Das nächste Spiel ist am 16. November 2018 um 20:30 Uhr im Gymnasium Münchenstein.
Es spielten: Lydia Tröster (-), Vivianne Buser (5), Giulia Simeone (-), Lea Rasenberger (13), Kristina Zuparic (-), Solinda Morgillo (2), Maud Stein (8), Miriam Rasenberger (7), Nicola Grether (22), Dijana Cvijetic (3), Coaches: C. Glaser, M. Glattfelder