Damen Nati B – Unnötige Niederlage gegen Blonay Basket

Blonay Basket : BC Arlesheim (87:56)

Die Arlesheimerinnen reisten wegen diversen Abwesenheiten zu 8 in den Kanton Waadt.
Die Mannschaft war knapp besetzt, aber motiviert, durch einen Sieg den 1. Platz weiterhin zu halten.
Der Start war sehr gut. Wir hatten ein schnelles und gutes Zusammenspiel und konnten so gleich in Führung gehen. Leider holten die Gegner schnell auf und gingen mit einem Plus von 4 Punkten ins 2. Viertel (22:18). Dijana startet das 2. Viertel direkt mit einem suveränen 3er. Unser Spiel war geprägt von vielen Fehlpässen trotzdem blieben wir am Ball und konnten so punktemässig mit den Gegnern mithalten (2. Viertel 19:17). Halbzeit: 35:41
Nach der Halbzeit musste eine Spielerin nach 2 Minuten mit 5 Fouls raus. Das Team war nur noch zu 7 und konditionell sehr gefordert. Das 3. Viertel konnten alle noch einigermassen mitspielen und kämpfen (16:15). Viele Punkte haben wir an der Freiwurflinie gemacht, denn die Gegner hatten 5 Teamfouls.
Leider war aber die Luft im 4. Viertel draussen. Wir wurden überrannt und hatten fast keine Chancen mehr Körbe zu erzielen (30:6). Die Folge war ein Endresultat von 87:56.

Es spielten: Hauser L. (-), Buser V. (17), Simeone G. (4), Rasenberger L. (9), Rasenberger M. (5), Oti-Amoako P. (2), Cvijtic D. (10), Vicente M. (9), Coaches: Glaser C., Glattfelder M.