Damen Nati B – Niederlage gegen GC

BC Arlesheim : GC Zürich Ladys Wildcats U23 (50:82)

Am Samstag 19.01.2019 trafen die Damen 1 des BC Arlesheim auf die Damen des GC Zürich. Das Ziel des Teams wurde die Woche zuvor klar definiert: nicht höher als mit 20 Punkten Differenz verlieren. Erwartet hat Arlesheim wieder die selbe Mannschaftsaufstellung der Zürcherinnen.
Dem war nicht so: Sie reisten zu 5. an. Demnach wurde vor dem Anpfiff ein neues Ziel gesetzt: 1 gegen 1 und Fastbreak, um so den Sieg nach Hause zu bringen. Es fing gut an. Mit Steals und Fastbreaks holten die Arlesheimerinnen ihre Punkte. Jedoch reichte dies nicht und das erste Viertel ging mit 15:20 an die Wildcats.

Das zweite Viertel ging mit 9 Punkten Vorsprung an Zürich, somit war der Punktestand zur Halbzeit 22:36. Das dritte Viertel ging wieder an Zürich mit 14:20. Im letzten Viertel konnte Topscorerin Belinda Mensa jedoch nicht gestoppt werden und erzielte so 18 Punkte.

Leider sahen die Arlesheimerinnen keine Chance mehr und das letzte Viertel ging mit 26:14 und somit einem Endstand von 82:50 an Zürich.

Von der Niederlage waren die Spielerinnen enttäuscht. Für die neue Saison steht klar: Vollgas im Training, um auf dem Spielfeld Leistungen erbringen zu können!

Das nächste Heimspiel findet am 23.02.2019 gegen Lions Carouge im Gym. Münchenstein statt.

Es spielten: L. Hauser (2), V. Buser (10), G. Simeone (3), L. Rasenberger (14), K. Zuparic (-), M. Rasenberger (8), M. Stein (3), P. Oti-Amoako (6), D. Cvijetic (2), M. Vicente (2), Coaches: C. Glaser, M. Glattfelder