Herren 3-CVJM Birsfelden 71:59

Irgendwie war schon vor dem Spiel eine lockere Stimmung, obwohl wieder unsere zwei grössten Spieler fehlten. So gingen wir also locker aber dennoch konzentriert ins Spiel. Vielleicht war es eben diese Lockerheit, welche uns schon bald einen Vorsprung von 12 Punkten brachte.
Am Ende des zweiten Viertel genügten dem Gegner zwei, drei Minuten der Unkonzentriertheit unsererseits, um zur Halbzeit wieder auf sechs Punkte heranzukommen.
Mit dem Wissen, dass wir dieses Spiel also gewinnen konnten, gingen wir wieder mit viel Elan und Einsatz ins dritte Viertel und konnten den Vorsprung wieder auf 10 Punkte erhöhen.
Der Sieg kam dann gegen Ende des Spiels noch etwas ins Wanken, da der eine oder andere sichergeglaubte Korbleger daneben gelegt wurde… :-/
Der Gegner musste einige Fouls begehen, um selber in Ballbesitz zu kommen und so mit Dreiern unseren Vorsprung zu schmälern. Dies führte dazu, dass wir durch die vielen Freiwürfe und am Schluss guter Verteidigung einen erneuten 12-Punkte-Vorsprung über die Zeit brachten.