BCA HU14 low – Jura Basket 2 40 : 39 (20:18)

Im ersten Rückrundenspiel traf der BCA auf Jura Basket. Es sollte vor allem für die Nerven der Trainer ein hartes Spiel werden. Im Jura gewann der BCA relativ deutlich, doch zu Hause genügte das Team nur in der Offensive. In der Defensive hat der BCA den Spielern von Jura es sehr einfach gemacht Körbe zu erzielen. Das Team agierte mit zu wenig Leidenschaft und zu wenig Wille zum Verteidigen (Ausnahme davon war Joris). Im Angriff gelangen Simon und Eric viele schöne Durchbrüche zum Korb, doch Punkte im Angriff sind erst wertvoll, wenn in der Verteidigung keine erhalten werden. So blieb das Spiel immer auf der Messers Schneide. Kein Team konnte sich absetzen und am Schluss gewann der BCA glücklich, aber nicht unverdient.

Es spielten:

Erik Reibe (11), Nicolas Baumgartner, Finn Eigenmann, Matei Butnaru, Rebin Rasho, Aaron Bentamra, Lino Nikles(2), Leonardo Romano (4), Alann Cary, Simon Genkinger(18), Joris Hatebur(9, davon 1 Dreier!)

Beste Scorer Jura Basket 2: Nathan Saner (15), Noe Chevre (9)