BC Arlesheim – BC Boncourt 83:70

Die 2. Liga Herren lassen die Saison zuhause gegen die Junioren des BC Boncourt mit 83:70 ausklingen. Mit nur 8 Spielern – so wenige wie die gesamte Saison noch nie – trat Arlesheim zu seinem letzten Saisonspiel an.

Die „Kleinen“ aus Boncourt sind schnell auf den Beinen keine Frage, doch ob es nur an dem lag, dass Arlesheim recht müde wirkte sei dahingestellt.

Vorallem durch den Grössenvorteil lag Arlesheim bereits im ersten Viertel mit 10 Punkten vorn. Genau dieser Grössenvorteil war es jedoch auch, der im weiteren Verlauf eigentlich zu wenig ausgenutzt wurde. Denn sobald ein Ball bei einem Post-Spieler landete wurde dieser gleich mit mindestens 2 Spielern verteidigt. Ein einfaches Durchstecken des Balles auf den freien Mann auf der anderen Seite des Korbes reichte für einfache Punkte und klappte doch einige Male.

Trotz dem relativ geringen Vorsprung konnte das Spiel sicher verwaltet werden und die Führung pendelte stehts zwischen 10 und 16 Punkten. Im dritten Viertel gelang Boncourt noch – ein schlussendlich wohl durch den eigenen Übermut gebremster – Annäherungsversuch bis auf 6 Punkte.

Die erste Herrenmannschaft kann auf eine erfolgreiche Saison 2007/2008 zurückblicken in welcher der Meistertitel nur knapp verpasst wurde.

Eine Unterhaltung beginnen