Autor: mthalmann

H2L: BC Arlesheim 2 beendet Saison auf Platz 5!

Vergangene Saison kämpfte unsere zweite Herrenmannschaft um den Titel, in diesem Jahr wechselten sich gute Spiele mit schwachen Leistungen ab. Am Ende platzieren sich unsere Herren 2 auf einem soliden fünften Platz.

Defensiv stand unser Herren 2 meist solide in dieser Saison, Offensiv fehlte ein zweiter konstanter Scorer. Kann man für die kommende Saison wieder ein weniger konstanter trainieren und das Zusammenspiel weiter verbessern, kann sicher wieder mit unserem Herren 2 gerechnet werden. Die meisten Spieler haben schon für das kommende Jahr zugesagt, einige junge Spieler kommen sicher dazu.

David Hügli, der nach dieser Saison voll auf Fussball setzen wird, wünschen wir alles gute, hat Spass gemacht mit dir!

Wir freuen uns auf die Sommerpause, das Fest am 4. Juni und wir freuen uns auch auf ein grosses Saisonmannschaftabschlussfest 🙂 Bis dann, schönen Sommer, das Herren 2.

 

BC Arlesheim 2, Saison 2015/2016:

Liga: Platz 5 (10 Siege / 8 Niederlagen)

Punkte pro Spiel: 64.9

Punkte gegen pro Spiel: 60.6

 

Spieler:

Manuel Thalmann (17 Spiele): 22.2 Punkte pro Spiel

Beni Fontana (15 Spiele): 8.9 Punkte pro Spiel

Mike Rietmann (13 Spiele): 8.5 Punkte pro Spiel

Jean Ruff (15 Spiele): 7.9 Punkte pro Spiel

Dani Müller (16 Spiele): 7.2 Punkte pro Spiel

Phil Caviezel (12 Spiele): 5.2 Punkte pro Spiel

Pepe Pellicioli (15 Spiele): 4.3 Punkte pro Spiel

Martin Dürrenberger (17 Spiele): 4.0 Punkte pro Spiel

Dave Sanchez (14 Spiele): 3.9 Punkte pro Spiel

Dave Hügli (12 Spiele): 3.0 Punkte pro Spiel

Tom Luem (4 Spiele): 2.5 Punkte pro Spiel

 

——————–

 

Im BVN-Cup zeigte der BCA in den ersten drei Runden starke Leistungen. Oberdorf, Liestal und Riehen wurden problemlos geschlagen. Im Halbfinale schied man gegen Moutier aus, eine schwache erste Halbzeit und ein wenig Pech am Ende und der Traum vom Finale war vorbei. Wir hoffen auf nächstes Jahr und wünschen dem Herren 1 alles gute im Final.

Spieler:

Manuel Thalmann (4 Spiele): 18.8 Punkte pro Spiel

Martin Dürrenberger (4 Spiele): 12.5 Punkte pro Spiel

Jean Ruff (4 Spiele): 12.0 Punkte pro Spiel

Beni Fontana (3 Spiele): 9.0 Punkte pro Spiel

Dani Müller (4 Spiele): 6.0 Punkte pro Spiel

Dave Hügli (4 Spiele): 6.0 Punkte pro Spiel

Mike Rietmann (1 Spiel): 6 Punkte

Phil Caviezel (3 Spiele): 5.3 Punkte pro Spiel

Pepe Pellicioli (3 Spiele): 5.3 Punkte pro Spiel

Dave Sanchez (3 Spiele): 3.0 Punkte pro Spiel

Tom Luem (kein Spiel)

——————–

Zum Schluss ein grosses Dankeschön an Coach und Organisator Dani Müller! Wie jedes Jahr hat die gesamte Planung und alles rund um die Mannschaft wunderbar gepasst, THX DUDE!

 

BVN-Cup: BC Moutier 72:70 BC Arlesheim 2

„Platz 5 in der Liga und Halbfinale im BVN-Cup! So geht die Saison zu Ende“ hiess es nach dem Spiel in den Reihen des BCA. Man versuchte gestern Abend alles um den BCA-Cupfinal perfekt zu machen, aber eine schwache erste Halbzeit und ein wenig Pech am Schluss und die tolle Aufholjagd im Jura endete ohne Happy End.

BC Moutier 72:70 BC Arlesheim 2 (50:40)

BC Arlesheim:

Manuel Thalmann – 21 Punkte (11/12 Freiwürfe, 0/20 3er, grauenhaftes Spiel)

Martin Dürrenberger – 17 Punkte (5 3er, ganz starkes Spiel)

Jean Ruff – 13 Punkte

Beni „die Frisur“ Fontana – 7 Punkte

Dave „on fire“ Sanchez – 7 Punkte

Phil Caviezel – 3 Punkte

Pepe Pellicioli – 2 Punkte

Dani Müller

Dave „last game“ Hügli

Abwesend: Mike Rietmann / Tom Luem

H2L: TSV Rheinfelden 67:79 BC Arlesheim 2

Unser Herren 2 gewinnt das letzte Saisonspiel gegen den zweitletzten Rheinfelden locker und problemlos mit 12 Punkten Vorsprung. Ein gutes Spiel war es nicht, aber zwei Punkte, sind zwei Punkte.

TSV Rheinfelden 67:79 BC Arlesheim 2 (10:24 / 15:15 / 25:17 (?) / 17:19)

BC Arlesheim:

Manuel Thalmann – 16 Punkte

Pepe Pellicioli – 15 Punkte (gutes Spiel!)

Jean Ruff – 14 Punkte

Dani Müller – 14 Punkte

Beni Fontana – 7 Punkte

Dave Sanchez – 5 Punkte

Martin Dürrenberger – 4 Punkte

Dave Hügli – 2 Punkte

Phil Caviezel – 2 Punkte

Abwesend: Mike Rietmann / Tom Luem

H2L: BC Allschwil 69:80 BC Arlesheim 2

Unser Herren 2 bewies gestern Abend in Allschwil, dass man – trotz einer durchzogenen Saison – immer noch zu den besseren Teams in der Herren 2. Liga zählt. Auswärts dominiert man gegen Allschwil und gewinnt verdient gegen den letztjährigen Meister und Tabellenzweiten in dieser Saison.

Das erste Viertel war definitiv das beste Viertel der Saison. Trotz einiger defensiver Lücken, überrollte unser Herren 2 die Allschwiler. Stand nach 10 Minuten: 10:24. Der Rest des Spiels war dann ausgeglichen, hitzig, nervenaufreibend und für die Schiedsrichter sicher nicht einfach zu pfeifen. Arlesheim lag in Viertel 2 mit bis zu 17 Punkten vorne, Allschwil kam im dritten Viertel wieder auf einen Punkt heran. Am Ende war es aber eine schlicht und einfach starke Leistung unserer Herren und am Ende gibt es einen verdienten Sieg.

BC Allschwil 69:80 BC Arlesheim 2 (10:24 / 22:17 / 25:23 / 12:16)

BC Arlesheim:

Manuel Thalmann – 30 Punkte (6 3er)

Jean Ruff – 16 Punkte

Beni Fontana – 12 Punkte

Dani Müller – 10 Punkte

Mike Rietmann – 4 Punkte

Dave Hügli – 2 Punkte

Martin Dürrenberger – 2 Punkte

Pepe Pellicioli – 2 Punkte

Phil Caviezel – 2 Punkte

Dave Sanchez

Abwesend: Tom Luem

H2L: BC Arlesheim 1 61:56 BC Arlesheim 2

Am zweiten Gameday am vergangenen Samstag, lieferten sich die beiden ersten Herrenmannschaften des BCA einen tollen Fight, am Ende gewinnt das Herren 1 knapp.

Das Spiel war von Anfang an von harter Defensive geprägt, einfache Punkte gab es nur wenige und das Spiel war bis ins dritte Viertel eng. In Viertel 3 setze sich das Herren 1 dann mit bis zu 11 Punkten ab und das Spiel schien entschieden. Das Herren 2 kämpfte sicher aber noch einmal zurück, am Ende traf das H1 dann aber genügend Freiwürfe und holte verdient den Sieg.

BC Arlesheim 1 61:56 BC Arlesheim 2 (13:12 / 20:21 / 16:7 / 12:16)

BC Arlesheim 2:

Mike Rietmann – 15 Punkte

Manuel Thalmann – 12 Punkte

Phil Caviezel – 6 Punkte

Martin Dürrenberger – 4 Punkte

Jean Ruff – 4 Punkte

Beni Fontana – 3 Punkte

Dani Müller – 3 Punkte

Andi Boutry – 3 Punkte

Dave Hügli – 3 Punkte

Pepe Pellicioli – 3 Punkte

Abwesend: Dave Sanchez / Tom Luem

H2L: Bluebacks Grenchen 59:79 BC Arlesheim 2

Am Montag hatte man zuhause gegen die Bluebacks keine Probleme und gewann locker mit knapp 30 Punkten Vorsprung. Gestern war das Spiel lange ausgeglichen, ehe man sich mit einer guten zweiten Halbzeit absetzte und am Ende wieder deutlich gewann.

Grenchen zeigte sich stark verbessert und schrieb einige neue Spieler ein. Der noch punktlose Tabellenletzte startete aggressiv und motiviert mit einem 12:1 Run in die Partie. Erst dann wurde unseren Herren bewusst, dass man hier einen richtigen Fight zu erwarten hatte. Unser Herren 2 nahm den Kampf an und zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung.

Tolle Mannschaftsleistung und am Ende ein deutlicher Sieg, eine coole Busfahrt und auch ein wütender Abwart kriegt uns nicht so einfach 🙂

Bluebacks Grenchen 59:79 BC Arlesheim 2 (16:21 / 19:16 / 14:25 / 10:17)

BC Arlesheim:

Manuel „Center ohne Wurf“ Thalmann – 41 Punkte

Mike Rietmann – 14 Punkte

Jean Ruff – 11 Punkte

Pepe „Layup“ Pellicioli – 5 Punkte

Phil „der Motivator“ Caviezel – 5 Punkte

Martin „Buzzer“ Dürrenberger – 3 Punkte

Dani Müller

Dave Hügli

Abwesend: Beni „Teambuilding“ Fontana / Dave „are you spanish now?“ Sanchez / Tom Luem