Weisungen betreffend Corona Virus (SARS-CoV-2)

Im Folgenden drucken wir die E-Mail von Martin Spörri betreffend das Verhalten gegenüber dem Corona Virus und der dadurch verursachten Krankheit Covid-19 ab.

Alle Weisungen und die Verhaltensweise könnt ihr auch auf der BVN-Seite nachlesen.

Meisterschafts- und Trainingsbetrieb finden vorläufig normal statt. Bitte beachtet folgende Weisungen:

Gemäss der Weisungen des Bundes, der Kantone und Swissbasketball, wurden Spiele der höchsten nationalen Ligen vorläufig abgesagt.
Spiele im regionalen Bereich dürfen bis zu einer Anzahl von 150 Personen durchgeführt werden.

Folgende Entscheide wurden seitens BVN gefällt:

– Der U13-Spieltag vom 15.3. in Münchenstein wird abgesagt. Über die weiteren Spieltage wird entschieden, wenn der Bund bekannt gegeben hat, welche Massnahmen ab dem 15.3. gelten werden.

– Die regionalen Spiele finden unter folgenden Auflagen statt:

  • Beide Teams und mind. ein Schiedsrichter sind einverstanden.
  • Die Zuschauer, bzw. alle Personen, die nicht auf dem Matchblatt stehen, müssen sich am Eingang in eine Anwesenheitsliste (s. Beilage) eintragen und sich möglichst mit Abstand voneinander setzen.
  • Die Vereine können betr. Zuschauer spezielle Weisungen (wie z.B. ohne Zuschauer zu spielen) erlassen, sind aber selber dafür verantwortlich, sie den Gegnern mitzuteilen (Gefahr einer grossen Anzahl Personen bei Heimspieltagen mit mehreren Spielen).
  • Wer in China (einschliesslich Hongkong), dem Iran, Japan, Südkorea, Singapur oder in Italien war, darf 14 Tage ab Rückreisetag keine Halle betreten – auch nicht zum Training.
  • Wer auch nur geringe Krankheitssymptome wie Husten, Fieber etc. aufweist, muss zuhause bleiben und darf nicht in die Halle.

– Im Weiteren gelten die inzwischen bekannten Regeln des BAG:

  • Kein Handshake und keine Umarmungen
  • gründliches Händewaschen (mindestens 30 Sekunden) mit Wasser und Seife
  • Husten und/oder Niesen in die Armbeuge oder, wenn vorhanden, in ein Papiertaschentuch
  • Papiertaschentuch nach Gebrauch in einem geschlossenen Abfalleimer entsorgen
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation.

Für TrainerInnen und Coaches:

– Wenn ein Team nicht spielen kann/will, muss es dies im Idealfall 3 Tage vor dem Spiel an die Spiko melden. Wenn das Spiel innerhalb der Meisterschaftsdaten (26.4. Jugend, 8.5. (um 1 W verlängert) Senioren) nachgeholt werden kann, kann es fürs erste kostenlos verschoben werden.

– Wenn sich kein Datum findet oder die Anzahl abgesagter Spiele die Kapazitäten überschreitet, wird das Spiel ohne Kostenfolge 0:0 gewertet.

Der BVN ist sich bewusst, dass die Ranglisten dadurch verzerrt werden. Wir sind uns aber einig, dass die Gesundheit aller, insbesondere der besonders gefährdeten Personengruppen, höhere Priorität hat.

Diese Regelungen gelten vorerst bis zum 15.3. Der BVN behält sich vor, je nach Entwicklung der Gesamtsituation auch kurzfristig neue Massnahmen zu ergreifen. Der BCA befolgt alle Massnahmen des BVN.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Lieber Gruss

Martin Spörri