HU15high – mit 2 Spitzenspielen in die Rückrunde gestartet, eine knappe Niederlage und ein toller Sieg


In den ersten zwei Spiele der Qualifikationsrunde für die Final Four mussten der BCA zuerst auswärts gegen Uni und dann auswärts gegen Starwings antreten. Diese 3 Teams werden,  falls es keine riesige Überraschung durch die Teams aus Allschwil, Muttenz und BC Bären Kleinbasel gibt, um den Meistertitel kämpfen. Der BCA war somit gefordert. Gegen Uni Basel konnte das Team nicht an die Leistung im Dezember anschliessen, obwohl Marvin nach seiner Verletzung wieder dabei war. Das Team fand leider nie zum Mannschaftsspiel und viele technische Fehler, zum Teil eine mangelhafte Einstellung und schlechtes Positionsspiel in der Verteidigung, führten zu einer knappen Niederlage. Positiv hervorzuheben muss man die Leistung von Eusebio, welcher sowohl in der Verteidigung wie auch im Angriff überzeugte.

In der gleichen Woche ging es dann zu den Starwings in die Dreirosenhalle. In der Vorrunde noch Verlierer, ging der BCA mit Respekt in das Spiel. Anfänglich wurden viele einfache Körbe nicht erzielt, so dass es nach dem ersten Viertel noch ausgeglichen war. Das zweite Viertel war aber das absolut Beste, dass der BCA diese Saison ablieferte. Ein Viertelsresultat mit 24 zu 7 war die Folge. Marvin und Keno sorgten in dieser Phase für den Unterschied. In der zweiten Hälfte gelang es dem BCA den Vorsprung zu verwalten um schlussendlich einen vielbejubelten Sieg zu feiern. Sowohl Uni wie auch die Starwings müssen noch in die Gerenmatte kommen. Der BCA ist somit auf Kurs für die Final Four.

Die zwei Spiele im Detail:

SC UNI Basel   –    BC  Arlesheim  HU15high                                                           74 : 68   (41 : 37)   

Es spielten:    Eusebio Galle (10),  Grischa Juhnke, Keno Höhener (32), Marvin Hoch (16), Aaron Hauser, Iannis Schlupf (8), Eric Reibe, David Huber, Berkem Elik, Michele Schiliro (2).

Bester Scorer SC UNI Basel:  Benjamin Pretôt (31) B. Demir (23), O. Tielsch (12)

Starwings Basket Regio Basel   –    BC  Arlesheim  HU15high                          54  : 72   (19 : 38)   

Es spielten:    Eusebio Galle (2),  Grischa Juhnke, Keno Höhener (34), Marvin Hoch (27), Aaron Hauser (4), Iannis Schlupf (5),  Michele Schiliro

Bester Scorer Starwings:   A.Grzelak (21), James Wegmüller (15), Matteo Fröhlich (10)