Herren 4 gewinnen am Ende deutlich!

BC Arlesheim 4 – Liestal Basket 44 97:64 (46:35) Der Beginn des Spiels verlief eher harzig. Beide Mannschaften versuchten ins Spiel zu finden und lieferten sich so in den ersten Minuten eine ausgeglichene Partie.

Arlesheim rannte von Beginn weg gut in der Offensive, vermochte die Liestaler in der Defensive jedoch nicht oft genug zu stoppen. Da mangelte es etwas an Einsatz.

Zum Ende des ersten Viertels und zu Beginn des zweiten wusste Arlesheim dies dann doch zu verbessern und konnte sich kurzzeitig mit 16 Punkten absetzen. Dieser Vorsprung wurde aber durch einen Lauf von Liestal mit tollem Einsatz bis zur Pause auf 11 Punkte reduziert.

So starteten die Liestaler getragen von ihrer Aufholjagd hochmotiviert in die zweite Spielhälfte.
Doch jetzt zeigte Arlesheim – ebenfalls hochmotiviert den Vorsprung wieder auszubauen – ansprechenden Fastbreak-Basketball, verteidigte starkt und legte gleich zu Beginn einen 11:0 Run aufs Parkett.

Diesen Vorsprung verwaltete Arlesheim dann gut. In der Defensive konnten immerwieder Liestaler Ballverluste erzwungen werden. Anzumerken ist jedoch, das immernoch zahlreiche Chancen von Arlesheim kläglich vergeben wurden. Steigerungspotenzial ist also vorhanden.

Durch die Steigerung der Arlesheimer und eine solide Leistung in der zweiten Halbzeit siegte Arlesheim klar mit 97:64.

Am Freitag, 28. November 2008 steht nun das erste Auswärtsspiel der Saison gegen Pratteln auf dem Programm.

Eine Unterhaltung beginnen