Herren 1 siegen gegen Müchenstein

Die erste Herrenmannschaft gewinnt das letzte Spiel im 2007 gegen den BC Münchenstein mit 82:49 und revanchiert sich für die 5 Punkte Niederlage in der Verlängerung vom Hinspiel. Im Hinspiel führte Arlesheim bereits mit 18 Punkten, verschenkte diesen Vorsprung jedoch in den letzten Minuten und konnte sich knapp noch in die Verlängerung retten, wo es dann die bisher einzige Saisonniederlage einstecken musste.

Das Rückspiel begannen die Arlesheimer ungewohnt unkonzentriert. In den Anfangsminuten wurden Sie von den Münchensteinern überrannt, welche einen Vorsprung von bis zu 9 Punkten herausspielten. Diesen konnte Arlesheim aber stetig wieder wettmachen und kam durch einen erfolgreichen Dreipunktewurf mit dem Buzzer von Michael Rietmann bis zum Ende des ersten Viertels wieder auf 15:17 heran.

Im zweiten Viertel zeigte man eine guete defensive Leistung und liess das gesamte Viertel lediglich 8 Punkte zu, während man selber 20 scorte. Das Halbzeitresultat : 35:25.

Im dritten viertel des von Fouls geprägten Spieles bot sich ein ähnliches Bild. Arlesheim konnte den Vorsprung konstanz halten und sogar etwas ausbauen.

Zu dem Zeitpunkt im vierten Viertel – diesem Zeitpunkt, als den Münchensteinern drei technische und zwei disqualifizierende Fouls innert Minutenfrist gepfiffen wurden – führte Arlesheim relativ komfortabel mit ca. 20 Punkten. Hatte jedoch noch das ungute Gefühl vom Hinspiel im Kopf, diesen Vorsprung kurz vor Schluss zu verspielen.

Der Wille es besser zu machen, beflügelte Arlesheim jedoch in den Schlussminuten wo sie – unter mithilfe des nach den Platzverweisen evtl. etwas demoralisierte Münchenstein – alles klar machten und ihnen keine Chance mehr liessen, heran zu kommen.

So beenden wir das Basketballjahr 2007 mit einem Sieg und wünschen allein frohe Festtage und alles Gute fürs 2008!

Eine Unterhaltung beginnen