H4L: Sieg nach Fehlstart

Die 4. Herrenmannschaft gewinnt gegen den BC Pratteln nach einem miserablen Start in einem teilweise hitzigen Spiel mit 90:44.

Das erste Viertel missriet Arlesheim völlig. Sie hatten Probleme sich an die engen Hallenverhältnisse anzupassen. Dazu kamen Missverständnisse in der Verteidigung, welche Pratteln leichte Fastbreak-Punkte ermöglichten. Auf der Gegenseite musste Arlesheim hart arbeiten für ihre Punkte. Das erste Viertel ging mit 12:16 verloren.

Erst jetzt schien sich Arlesheim an die Hallenverhältnisse zu gewöhnen und konnte das Tempo Schritt für Schritt steigern. Der Rückstand von maximal 6 Punkten drehte so in kurzer Zeit auf einen zweistelligen Arlesheimer Vorsprung.

Vorallem im dritten Viertel verteidigte Arlesheim stark und kam zu vielen Ballgewinnen und Fastbreaks.

Obwohl sich Arlesheim am Anfang sehr schwer tat, schaute am Ende erneut ein deutlicher Sieg heraus. Ein Sieg in einem phasenweise, beidseitig, unnötig hitzigen Spiel, welches zumindest auf Arlesheimer Seite drei Verletzte forderte.

Das nächste Spiel findet am 10. Dezember 2008 zuhause gegen den CVJM Riehen statt.

Eine Unterhaltung beginnen