H3L: Erster Sieg im dritten Spiel

Die zweite Herrenmannschaft schlägt den CVJM Birsfelden in einer knappen Partie auswärts mit 62:56! Nachdem die Gäste etwas besser ins Spiel gestartet waren und mit 6 Punkten führten gestaltete sich das Spiel im ersten Viertel ausgeglichen. Punkte waren auf beiden Seiten rar. Das erste Viertel endete 13:9 für die Gastgeber.

Der Start ins zweite Viertel verschlief Arlesheim. Durch Unkonzentriertheiten in der Defensive sah es sich nach wenigen Minuten einem 12-Punkte-Rückstand gegenüber.

Der guten Reboundarbeit unter beiden Körben war es zu verdanken, dass Arlesheim prompt reagieren konnte und mit einem Lauf zum Ende des zweiten Viertels das Spiel drehen konnte und einen 4 Punkte Vorsprung in die zweite Halbzeit nahm.

Auch wenn die Trefferquote in der zweiten Hälfte weiterhin nicht gerade glänzte, pendelte sich der Arlesheimer Vorsprung bei etwa 9 Zählern ein.

Im letzen Abschnitt wurde es nocheinmal hecktisch, als Birsfelden 3 Minuten vor Ende der Partie bis auf 2 Zähler herankam. Arlesheim agierte weiterhin stark beim Defensivrebound, liess sich durch die nervös-agressive Verteidigung der Birsfelder nicht gross beirren und überstand so diese Druckphase. 30 Sekunden vor Schluss führte Arlesheim wieder beruhigend mit 9 Punkten.

Zu Bemerken war, dass Birsfelden am Ende zu keiner Zeit versuchte die Zeit mit taktischen Fouls anzuhalten und das Freiwurfschwache Arlesheim an die Linie zu schicken.

Arlesheim 2 gewinnt so im dritten Anlauf sein erstes 3. Liga Spiel. Das nächste Spiel ist am 16. Dezember

Eine Unterhaltung beginnen