H2L: TV Grenzach 87:91 BCA – nach Verlängerung!

Nur ein paar Tage nach der knappen Niederlage (74:73 durch einen Buzzer-Beater) gegen die Dudes, musste unsere erste Herrenmannschaft auswärts beim Tabellenführer TV Grenzach antreten. Einer Mannschaft die in dieser Saison erst ein Spiel verloren hatte. Arlesheim reiste mit 7 Spielern an, aus diversen Gründen konnten auch an diesem Spieltag von insgesamt 12 Herrenspielern nur deren 7 an das Spiel kommen… Das Spiel verlief von Anfang an sehr ausgeglichen und gehässig, wie eigentlich immer in Grenzach. Zwei Minuten vor Schluss führte Grenzach mit 7 Punkten, ein paar Sekunden vor Schluss glich unsere erste Herrenmannschaft zum 77:77 aus, Verlängerung. Auch in der Verlängerung konnte sich kein Team absetzen und so stand es 2 Sekunden vor Schluss 87:87, Time-Out und Ballbesitz Arlesheim. Nach einem langen Einwurf von der Mittellinie traf der Arlesheimer Top-Scorer Miiiiiiiiike Rietmann einen Fade-Away-Dreier von der Baseline zweien Verteidigern mit dem Buzzer ins Gesicht, inklusive Foul. Absoluter Monsterwurf! Den unwichtigen Freiwurf verwandelte Miiiiiiiiike ebenfalls locker und so konnten die 7 Arlesheimer mit einem 4 Punkte Sieg die Halle in Grenzach verlassen. Eine tolle Mannschaftsleistung in einem sehr schweren Auswärtsspiel! Kommenden Mittwoch empfangen die Herren 1 die Dudes zum Rückspiel in der Hagenbuchenhalle…

2 Kommentare

  1. „einen Fade-Away-Dreier von der Baseline zweien Verteidigern mit dem Buzzer ins Gesicht, inklusive Foul“ das tönt scho abartig! 😀

    nice!

  2. maaaaaaaaaaaan miiikeeee…..haette das zugerne miterlebet!!!! congratz congratz congratz!!!! der ring wuer fuer dich immer groesser ha ;)?

    du bist der erste gegen den ich 1 on 1 haben will wenn ich mal in der schweiz bin fuer ferien 🙂

    wiiiiieeter sooo gio arlesheim!!!

Einer Unterhaltung beitreten