H2L: BC Arlesheim 71:46 Dudes Basketball Basel

Der BCA zerlegte gestern Abend den grossen Titelfavoriten und gewinnt zuhause in einem tollen Spiel mit 71:46 gegen die Dudes.

Wie eigentlich immer gegen den grossen Rivalen gestaltete sich das Spiel spannend und extrem umkämpft. Von Anfang an schenkten sich die beiden Teams nichts. Der BCA startete mit einem 6-0 run ins Spiel, nur um dann wenige Minuten später 6:8 im Rückstand zu liegen. Die erste Halbzeit blieb bis zum Schluss eng und umkämpft, am Ende führte unsere erste Herrenmannschaft mit 29:24. In der zweiten Halbzeit drehte der BCA auf: In der Defensive liess man keine einfachen Punkte zu und die Team-Zone funktionierte wie selten zuvor. In der Offensive spielte der BCA clever und abgeklärt, offene Würfe wurden getroffen und Fastbreaks konsequent abgeschlossen. Am Ende gab es für unsere Jungs einen völlig verdienten und doch ein wenig überraschenden Sieg mit 25 Punkten Vorsprung. Ganz starke Leistung gegen die vielleicht – von den Spielern her – besten Dudes der letzten Jahre…

BC Arlesheim:

Dani Müller – 15 Punkte (13 in der zweiten Halbzeit)

Jean-Raphael Ruff – 13 Punkte (spielte hart und fair wie immer)

Mike Rietmann – 10 Punkte

Andi Boutry – 10 Punkte

Fabio Fume – 8 Punkte (Der Akrobat!)

Bektas Demirtok – 5 Punkte

Theo Botter – 4 Punkte

Manuel Thalmann – 3 Punkte

Dimitri De Man – 3 Punkte

Robert Herwik

Jonas Schälle

Abwesend: Raphael Ammann (verletzt) / Martin Waldherr (nach Verletzung noch ohne Training) / Claudio Treier (verletzt – Knie-OP am Mittwoch, ALLES GUTE!)

Eine Unterhaltung beginnen