H2L: BC Arlesheim 63:58 BC Allschwil

Unsere erste Herrenmannschaft ringt im Spitzenspiel der Herren 2.Liga den Tabellenführer aus Allschwil nieder.

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar: Allschwil, 12 Siege 0 Niederlagen, Arlesheim 1 9 Siege 2 Niederlagen, Hinspiel 65:63 für Allschwil. Tabelle: 1. Allschwil mit 24 Punkten, 2. Arlesheim mit 18 Punkten. Wollte unser Herren 1 noch eine klitzekleine Chance auf den Titel haben, musste A ein Sieg her und B der Direktvergleich musste gewonnen werden, sprich ein Sieg mit 3 oder mehr Punkten.

Das Spiel war von Anfang an ein Kampf, ein geiler Kampf. Beide Teams schenkten sich nichts, kein Ball wurde verloren gegeben, kein Foul unkommentiert gelassen. Offensiv sah das Spiel für die Zuschauer wahrscheinlich nicht toll aus, auf dem Platz machte es aber Spass. Harte D, Trash Talk und und und… Kein Team konnte sich richtig absetzen und so kam es wie im Hinspiel, die letzten Minuten mussten die Entscheidung bringen. Die gute Freiwurfquote der Arlesheimer brachte am Ende den Sieg.

Allschwil bleibt Tabellenführer, jetzt aber nur noch mit einer Niederlage weniger und dem schlechteren Score aus dem Direktvergleich gegen unser Herren 1. Die Liga bleibt spannend…

BC Arlesheim 1 63:58 BC Allschwil (Halbzeitresultat: 22:26)

BC Arlesheim:

Andi Boutry – 13 Punkte

Mike Rietmann – 11 Punkte

Manuel Thalmann – 10 Punkte

Jean Ruff – 8 Punkte

Beki Demirtok – 7 Punkte

Martin Dürrenberger – 7 Punkte

Beni Fontana – 4 Punkte

Dani Müller – 3 Punkte

Abwesend: Phil „Ski“ Caviezel / Dave „Grümpeli“ Hügli / Dario „Ski“ Lüthy / Claduio „Injury“ Treier / Luki „wo eigentlich?“ Kofmehl

Eine Unterhaltung beginnen