H2L: BC Arlesheim 2 68:60 Liestal Basket 44

Unser Herren 2 gewinnt nach drei Niederlagen in Folge das Heimspiel gegen Liestal nach hartem Kampf mit 8 Punkten Vorsprung.

Wenn ein Team dreimal in Folge verliert, davon zweimal mit 20 Punkten, im Schnitt keine 8 Spieler auf das Matchblatt bringt, dann geht es nur darum, Spiel 4 zu gewinnen. Done!

Darum müssen wir hier auch nicht über die durchzogene Leistung von gestern sprechen, das schlechte dritte Viertel, die schlechte Freiwurfquote (hauptsächlich von Thalmann) oder die verworfenen Korbleger. Wichtig sind die 2 Punkte und der Sieg im letzten Spiel des Jahres. Merry Christmas!

BC Arlesheim 2 68:60 Liestal Basket 44 (11:11 / 25:8 / 15:23 / 17:18)

BC Arlesheim:

Manuel Thalmann – 31 Punkte (mit allen Freiwürfen wären 45 möglich gewesen)

Beni Fontana – 16 Punkte (mit allen Korblegern drin wären 25 möglich gewesen)

Andi Boutry – 6 Punkte (DANKE fürs Aushelfen und die starke Leistung)

Dave „the man in white“ Sanchez – 5 Punkte

Mike „Assists“ Rietmann – 4 Punkte

Martin Dürrenberger – 2 Punkte

Jean Ruff – 2 Punkte

Dani Müller – 2 Punkte (erzielte den ersten und letzten Punkt der Partie von der Linie)

Abwesend: Pepe „sick“ Pellicioli / Tom „where are you?“ Luem / Phil „noch keine Lizenz“ Caviezel / Dave „der ewige Soldat“ Hügli

Eine Unterhaltung beginnen