Damen1 – Letztes Spiel der Vorrunde


An diesem kalten Sonntagmorgen fuhren wir nach Zürich um gegen den Grasshopper Club Zürich zu spielen. Es war das letzte Spiel dieser Vorrunde. Nach einem verkürzten Einlaufen startete die Partie in der Sporthalle Blumenfeld.
Während des 1. Viertels konnten wir einigermassen gut mithalten. Immer wieder war der Punktestand unentschieden oder nahe dran. So stand es nach 10 Minuten Spielzeit 10:8 für die Heimmannschaft. Im 2. Viertel wurden wir überrannt. Die Gegner gingen offensiv und aggressiv zum Korb, unsere Verteidigung war zu wenig aktiv. So machten sie in diesem Viertel 22 Punkte, wir magere 8. Mit einem ernüchternden Resultat von 32:16 starteten wir nach einer kurzen Pause in das 3. Viertel. Zwischenzeitlich stellten wir um auf Zone-Defense und konnten dieses Viertel für uns entscheiden. Wir erzielten 5 Punkte mehr als die Gegnerinnen. Mit dem Punkten klappte es allgemein nicht so richtig bei uns, viel ging daneben und wir spielten zu wenig offensiv. Trotzdem konnten wir immer wieder auf circa Zehn Punkte Rückstand reduzieren, doch am Schluss reichte es nicht und GC gewann 56:39.
Für die Rückrunde werden wir an einer aggressiveren Verteidigung und einem effizienteren Angriff arbeiten müssen, wenn wir in dieser Liga mithalten wollen und Erfolge erzielen möchten.