Damen Nati B – Fehlgeschlagene Revanche gegen Lions Carouge

Lions Carouge : BC Arlesheim (50:75)

Mit einer vollen Besatzung und einer gut gefüllten Halle mit Besuchern startete das Heimspielt gegen Lions Carouge am 23.02.2019.

Bereits zu Beginn konnten die Damen durch gute Ballbewegungen und Fast-Breaks ein Zeichen an die Auswärtsmannschaft senden, dass es für sie im  heutigen Spiel nicht einfach werden wird. Jedoch liessen sich die Lions von dem nicht einschüchtern und erkämpften sich im 1. Viertel eine Führung von 17:23.

Das 2. Viertel startete genau so energievoll wie das Erste und obwohl es für beide Seiten viele Turnovers gab, konnten sich die Damen wieder ins Spiel reinbringen, sodass es zur Halbzeit 30:35 stand (13:12).

Mit ermutigenden und motivierenden Worten des Coaches fing das 3. Viertel gut für die Damen an, trotzdem konnte die Auswärtsmannschaft einen Gang höher schalten und führten nachdem dritten Viertel mit  39:54 (9:19).

Im 4. Viertel versuchten sich die Damen durch schnelle Aktionen zurück ins Spiel zu kämpfen, jedoch kosteten ihnen die vielen Turnovers den Sieg und zum Schlusspfiff stand es 50:75 (11:21).

Es spielten: L. Hauser (-), V. Buser (12), G. Simeone (-), L. Rasenberger (23), K. Zuparic (2), S. Morgillo (3), M. Stein (-), M. Rasenberger (2), P. Oti-Amoako (4),  L. Tröster (2), D. Cvijtic (-), M. Vicente (2). Coach: M. Glattfelder