BCA Damen NLB Spiel gegen Bellinzona

Für das Auftaktspiel fuhr das Damen Nationalliga B Team nach Bellinzona. Dort trafen sie auf die neue Mannschaft des Pallacanestro Bellinzona.
Das erste Viertel war geprägt von vielen Fouls, schnellen Angriffen und schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Die Arlesheimerinnen waren jedoch überrascht von den schnellen und flinken Gegnerinnen, was dazu führte, dass das erste Viertel mit 20:18 an die Heimmannschaft ging.
Im zweiten Viertel kämpften die Arlesheimerinnen weiter, jedoch erhielten sie viele Gegenstösse durch Turnover und das fehlende Box-Out verschaffte den Tessinerinnen viele zweite Chancen. Mit einem Rückstand von sieben Punkten ging der BCA in die Pause (43:37).

Mit mehr Kampfgeist und Motivation der Coaches, erhielten die Arlesheimerinnen in der zweiten Halbzeitz viele einfache Korbmöglichkeiten, welche sie auch souverän ausnutzen. Endstand des dritten Viertels war 55:49.

Richtig spannend wurde es deshalb im letzten Viertel, wobei sich die Damen des BCA ins Spiel zurückkämpften und die Führung wechselte mit jedem offensiven Angriff. Durch das gute Zusammenspiel der Damen, sowie dem starken Teamspirit erhielt man kurz vor Schluss die Führung, welche auch bis zum Schlusspfiff gehalten werden konnte. Das Spielresultat war 63:64 und somit erkämpften sich die Arlesheimerinnen der Nationalliga B ihren ersten Saisonsieg.

Das nächste und erste Heimspiel der Saison ist am 17. Oktober 2020 gegen Baden Basket.