BC Arlesheim – Bluebacks TV Grenchen 65:45

Zweiter Sieg in der Rückrunde

Zum zweiten Spiel der Rückrunde empfingen die HU20 des BC Arlesheim die Gäste aus Grenchen.

Da die Bluebacks teilweise bis um 18:30 Uhr arbeiten mussten und noch den langen Weg von Solothurn nach Arlesheim finden mussten, fing das Spiel mit einer leichten Verspätung erst um 20:10 Uhr an.

Es kam nicht von ungefähr, dass die Grenchener zunächst Mühe hatten, waren Sie doch zum Matchbeginn noch nicht aufgewärmt. Dank 3 Dreier und schnellem Konter-Spiel liess der BC Arlesheim den Gegner im ersten Viertel mit 18 zu 7 zurück.

Erst im zweiten Viertel kamen die Bluebacks langsam ins Spiel und konnten mit dem BC Arlesheim spielerisch wie auch punktemässig mithalten. Mit 12 zu 12 und einem Halbzeitstand von 33 zu 21 ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit war ein reines Hin und Her mit wenigen schönen Aktionen. Der BC Arlesheim gab sich keine Blösse und beendete das Spiel mit 65 zu 45.

Es bleibt zu wünschen, dass der BCA am nächsten Montag (1 Februar 2010) eine ähnliche Leistung abliefern wird. Denn da kommt der nächste Gegner, SC Uni Basel Basket zu Besuch.

Telegramm:

BC Arlesheim – Bluebacks TV Grenchen 65:45 (18:7, 15:14, 17:12, 15:12)
Hagenbuchen, Arlesheim / Zuschauer: 5 / Schiedsrichter: Kerekes, Bolanz

BC Arlesheim: David Hügli (21 Punkte), Samuel Hügli (12), Jürgen Dölz (8), Glenn Asumadu (7), Fabian Schälle (6), Marco Jenzer (4), Lukas Jauslin (3), Philippe Roth (2), Daniel Hale (2), Marco Hürzeler (0), Alain Emmenegger (0).

Bluebacks TV Grenchen: Kevin Schori (20 Punkte), Deogratias Tem Thomo (11), Mirdin Gnägi (6), David Biedert (4), Fabian Bur (3), Harry Schleiss (1), Michael Wälti (0).

Eine Unterhaltung beginnen