News

Blonay Basket vs. BCA Damen Nati B

Am 11. Januar 2020 startete die Rückrunde der Saison mit dem Auswärtsspiel in Blonay.
Mit nur einer Woche Training nach der zweiwöchigen Pause war den Arlesheimerinnen bewusst, dass es ein schwieriges Spiel wird.
Das erste Viertel startete jedoch so gut wie die ganze Saison noch nicht. Mit Fastbreaks und aggressiver Defense konnten die Damen einen Vorsprung von 26-13 erspielen. Im zweiten Viertel wehte aber schnell ein anderer Wind. Die Arlesheimerinnen verloren ihren Vorsprung in einem hart umkämpften Viertel leider und gingen mit 38-40 in die Halbzeit.
Es lag alles noch drin. Man müsse wieder mit Fastbreaks die Schnelligkeit der jungen Mannschaft ausnutzen. Denn in den Slowbreaks fällt es dem eher kleinen Team schwer die Rebounds zu ergattern. Der Kampf ging im dritten Viertel weiter. Die Gegner gewannen jedoch mit 23-14. Mit einer Full-Court-Press versuchte man den Rückstand wieder aufzuholen. Nach der Weihnachtspause schien die Kondition jedoch am Anschlag zu sein und man musste schlussendlich das Spiel mit 84-62 an die Walliserinnen abgeben.
Das nächste Heimspiel findet am 18.1.2020 um 16:30 Uhr gegen Villars Basket im Gymnasium Münchenstein statt. Die Damenmannschaft freut sich über jede Unterstützung!

Lea Rasenberger

Frohes Neues Jahr 2020

Der Vorstand des BC Arlesheim wünscht allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2020. Wir freuen uns auf den kommenden Saisonabschnitt mit hoffentlich vielen sportlichen Erfolgen.

Das nächste Highlight findet bereits am 19. Januar 2020 mit dem U11-Turnier in der Hagenbuchenhalle statt.

Elfic Fribourg Génération vs. BCA Damen Nati B

Die Arlesheimerinnen hatten das Derby gegen die erst platzierten Elfic Fribourg. Ziel war ein gutes Spiel abzuliefern und möglichst gut mitzuhalten. Der Start im ersten Viertel war etwas holprig und nach etwa 6 Minuten stand es 16:4. Nach einem Timeout wurden die Spielerinnen wieder wach und konzentrierter. Ein Lauf ermöglichte es ihnen auf 22:16 aufzuholen.
Im zweiten Viertel haben die Fribourgerinnen viele 3er erzielt. Die Zonendefense der Gäste war zu langsam beim Close out. Mit einem Defensewechsel konnten sie die Situation wieder in den Griff bekommen. In der Halbzeit stand es 45:29.
Nach der Halbzeit folgte ein langsames und unkonzentriertes Viertel, welches zugunsten der Heimmannschaft 34 zu 11 ausging. Das Spiel zu kehren war praktisch nicht mehr möglich. Trotzdem kämpften beide Team bis zum Schluss. Jede Spielerin bekam ihre Minuten und fast alle haben gepunktet. Endstand: 94:59

Lea Rasenberger, Pearl Oti-Amoako

D2: BC Arlesheim – Jura Basket 78:28

Vorletzten Montag trafen die 2. Damen daheim auf Jura Basket. Das gesundheitlich leicht angeschlagene Team wurde von 2 wurfstarken Juniorinnen unterstützt. Seitens Jura Basket dominierte offensiv die starke #14, ohne die auf dem Feld jedoch ein reges Chaos herrschte. Nach einer kurzen Aufwärmphase zu Beginn, gelang es dem BCA gewissenhaft die freien Positionen der neu erlernten Spielzüge herauszuspielen. Coach Bumann konnte dabei queerbeet Spielerinnen auswechseln und lies offensiv zwischen schnellen und geduldigen Abschnitten wechseln. Mit 50 Punkten Vorsprung konnte der BCA schlussendlich einen sicheren Sieg nach Hause fahren.

Es spielten: Lara Decker, Miriam Winteregg, Nadine Girod, Leila Isner, Carmen Kohler, Monica Pileggi, Céline Dürrenberger, Valerie Stopnicer, Lea Hauser, S. Jenzer

Coach: Daniel Bumann

BVN All-Star-Weekend

Programm
Samstag 14. Dezember 2019
13 Uhr All-Star-Game HU15/13 West gegen Ost
13 Uhr All-Star-Game DU15/13 West gegen Ost
15 Uhr All-Star-Game DU20/17 West gegen Ost
17 Uhr All-Star-Game HU20/17 West gegen Ost

Sonntag 15. Dezember 2019
12 Uhr All-Star-Game Damen West gegen Ost
14 Uhr lamprecht 3 Point-Contest
15 Uhr Dunking-Contest
16 Uhr All-Star-Game Herren West gegen Ost

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches und spannendes Wochenende. Besucher sind herzlich willkommen. Ein Kioskbetrieb findet an beiden Tagen statt.

All-Star Game 2019